Logo Print

FPM Holding GmbH
Postfach 1145, D-09581 Freiberg
Hainichener Straße 2a, D-09581 Freiberg
Tel.: 0 37 31/27 14 35
Fax: 0 37 31/27 12 66
Internet: www.fpm.de
E-Mail: info@fpm.de

Untersatz für Zwangszentrierung

 

Technische Daten 

 

 

Masse
6,9 kg

 

Zum Zwecke einer hochpräzisen, reproduzierbaren, zwangszentrierten Aufstellung für das Aligniergerät, einen Theodoliten oder ein Tachymeter sowie für das feste Zielzeichen, ein Tripelprisma oder einen Setzkegel auf Dreifuss werden außerhalb des zu überwachenden Bauwerkes entsprechende Beobachtungspunkte mit einem Zentrierungssystem versehen. Als Zentrierungssystem wird das Prinzip der „Freiberger Kugel“ angewandt.

Diese Untersätze zur zwangszentrierten Aufstellung werden in Granit-, Beton- oder Rohrpfeiler einbetoniert. Eine aufschraubbare Metallkappe mit Gummidichtung schützt diesen Untersatz vor Umwelt- und mechanischen Einflüssen.