Logo Print

FPM Holding GmbH
Postfach 1145, D-09581 Freiberg
Hainichener Straße 2a, D-09581 Freiberg
Tel.: 0 37 31/27 14 35
Fax: 0 37 31/27 12 66
Internet: www.fpm.de
E-Mail: info@fpm.de


 


Aktuelles

 

Geschäftsführer Hubert Böhme übergab einen Trommelsextanten zur Navigation auf See als Gastgeschenk an Kapitän Jörg Maier von der Fregatte Sachsen.


20 Soldaten der in Wilhelmshaven stationierten Fregatte Sachsen und Vertreter des Freundeskreises der Fregatte Sachsen e.V. besuchten am 04.06.2014 die Fertigung der          FPM Holding GmbH.

Obwohl die Schiffsnavigation mit GPS-Geräten durchgeführt wird, ist bei Ausfall dieser Technik dieses nautische Gerät aus dem Haus der FPM Holding die einzige Möglichkeit, sich zu orientieren. "Sextanten sind verlässliche Hilfen, wenn das nächste Ufer nicht sichtbar ist, aber angepeilt werden muss", erklärt Geschäftsführer Hubert Böhme, der bei einem Betriebsrundgang die Besatzungsmitglieder über den Fertigungsprozess des Präzisionsinstrumentes und die langjährige Tradition des Unternehmens auf dem Gebiet der Feinmechanik/Optik informierte.

Als Gastgeschenk wurde ein Freiberger Trommelsextant an Kapitän Jörg Maier von der Fregatte Sachsen übergeben.

 

Im Anschluss an die Besichtigung besuchten die Soldaten noch weitere historische, wissenschaftliche und kulinarische Sehenswürdigkeiten unserer Stadt.


Durch den Freistaat Sachsen wurde eine Patenschaft mit der Fregatte Namens “Sachsen” übernommen. Der Freundeskreis Fregatte Sachsen e.V. hat sich zur Aufgabe gestellt, diese Patenschaft bekannt zu machen und eine enge Verbundenheit zwischen den Soldaten und der Bevölkerung des Patenlandes Sachsen herzustellen.    


 

 

Fazit der INTERGEO 2011 in Nürnberg - 240 Jahre Präzision aus Freiberg für unsere Kunden in aller Welt

 

Während der „INTERGEO 2011“ präsentierte die FPM Holding GmbH im 240. Jubiläumsjahr ihr Leistungsprofil in Nürnberg.

Neuerungen der Deformationsmesssysteme und der Lotmesstechnik waren der Schwerpunkt der Ausstellung. Die zunehmende Bedeutung des Deformationsmonitoring an Bauobjekten und im Maschinenbau sowie die Einbindung in moderne Monitoring-Systeme zeigte sich insbesondere im Interesse der Besucher an der hochpräzisen Messtechnik der Freiberger Schlauchwaagensysteme.

Zur Sicherstellung der Nutzungsfähigkeit von Bauwerken kann mit Hilfe Freiberger Schlauchwaagensysteme das Deformationsverhalten hervorragend charakterisiert werden, indem Höhenmesswerte mit einer Genauigkeit von wenigen Hundertstel Millimetern gesammelt und für weitere Nutzungen zur Verfügung gestellt werden. Vor allem Vermessungsspezialisten aus Europa besprachen auf dem Messestand die Einsatzmöglichkeiten für Brücken, Kraftwerke, Staumauern, Maschinenfundamente und historische Bauten.  

 

Wir bedanken uns bei allen Gästen für die interessanten Gespräche und die Glückwünsche zum Jubiläum.  


 

Ein Oldie kehrt zurück

 

Nach vielen Jahren der Nachfrage unserer internationalen Kundschaft, hat die FPM Holding GmbH die Fertigung eines traditionellen Vollkreistransporteurs wieder ins Fertigungssortiment aufgenommen.

Der FG-VKT (Vollkreistransporteur) ist ein einfaches aber genaues Hilfsmittel zur Winkelmessung oder zum Auftragen von Polarkoordinaten.
Insbesondere wird der FG-VKT zur Kartierung gemessener Punkte und Objekte in Landkarten und Plänen eingesetzt. Der geteilte Vollkreis mit den Skalen im benötigten Maßstab findet immer noch seine Anwendung in der Kartografie und Geodäsie. Auch wenn im digitalen Zeitalter die Meßdaten hauptsächlich am Computer verarbeitet werden, ist das manuelle Instrument auch heute immer noch hilfreich.

  

 

Technische Daten


  

Nadir- und Zenitlot FG-L30

 

Die Neuentwicklung des neuen Nadir- und Zenitlotes FG-L30 erweitert das Freiberger Lot-Sortiment, schließt somit die Lücke zwischen den kleinen Lotgeräten FG-OLN / OLZ und dem Präzisionszenitlot FG-L 100.    

Das FG-L30 ist für Lotungen mittlerer Genauigkeit konzipiert.

Mit einer Genauigkeit von + 1 mm / 30m, 9facher Fernrohrvergrößerung,                     kürzester Zielweite von 400 mm und einer eingebauten Reversionslibelle von 20“/2mm         und der Zwangszentrierung im Dreifuss wird das Gerät Anwendung im Hoch- und Tiefbau sowie im Vermessungswesen finden. 


 

Unser Trommelsextant erhielt seine erste Filmrolle

 

Unser Trommelsextant stand gemeinsam mit dem ehemaligen Tatort-Kommissar, Schauspieler Robert Atzorn, für das ZDF vor der Kamera. Bei den Dreharbeiten in Kapstadt, der Arktis und Hamburg zum Film "Der Kapitän" hatten sie unter der Regie von Axel Barth abenteuerliche und gefährliche Missionen zu erfüllen.

Bei Sendung der so erfolgreichen Abenteuerserie des ZDF in diesem Jahr, war Kapitän Frank Harmsen mit dem Freiberger Sextanten an Bord mehrerer Frachtschiffe.

 

Nachdem der Sextant aus unserer Fertigung bereits auf allen Weltmeeren bekannt ist, beginnt er nun auch ein Millionenpublikum in der Film- und Fernsehbranche zu begeistern.